Rupert Neudeck berichtet über Aufbauarbeit in Afrika

Rupert Neudeck berichtet über die aktuelle Situation im Norden Somalias

Rupert Neudeck, Gründer von Cap Anamur und den Grünhelmen war am Dienstag, den 16.8. zu Gast bei Wagner & Co Solartechnik.

Erst vor wenigen Tag war Neudeck aus Somaliland zurückgekehrt und berichtete am Abend  über seine Aufbauarbeit in Afrika und die aktuelle Situation in der Region Somaliland. 150 MarburgerInnen lauschten gespannt den Ausführungen seiner Aktivitäten.

Die Veranstaltung wurde von der Mitarbeiterinitiative „Energie für Afrika“  von Wagner & Co initiiert und von der Stadt Marburg sowie vom Marburger Weltladen unterstützt. Nach einem Film über eine Solarschule in Ruanda und der Begrüßung durch die Geschäftsleiterin Sabine Altmann, den Marburger Bürgermeister Franz Kahle und den Vereinskoordinator des Marburger Weltladens Hrn. Dörschel, berichtete Rupert Neudeck zwei Stunden lang sehr lebhaft über die Afrikahilfe. „Ich bin der Meinung, dass wir in der Entwicklungshilfe weniger Geschenke und mehr Wirtschaftsinitiativen in den betroffenen Ländern brauchen. Wir benötigen Unternehmen im Land, die in der Wertschöpfung tätig sind, Arbeitsplätze aufbauen und dadurch die Region entwickeln.“ so Neudeck in seinen Ausführungen.

Im Norden von Somalia (Somaliland) gibt es im Gegensatz zum Rest des Landes eine funktionierende Regierung, die eine geordnete Verteilung von Nahrungsmitteln an Flüchtlinge sicherstellen kann. Dort werden die Grünhelme jetzt aktiv. Auf der Veranstaltung wurden 1.282,70 € für die Arbeit der Grünhelme in Somaliland gesammelt und Rupert Neudeck direkt übergeben.

„Zwei Milliarden Menschen haben keinen Zugang zu Energie und wir können dafür die Lösung liefern: Solarenergienutzung ist nachhaltig, dezentral und bezahlbar!“ so Sabine Altmann von Wagner & Co. Sie ist eine der Gründerinnen der Mitarbeiterinitiative „Energie für Afrika“ von Wagner & Co im Frühjahr dieses Jahres. Ziel der Initiative ist es, ein konkretes solares Bildungsprojekt in einem afrikanischen Land langfristig zu begleiten. Momentan befindet sich die Mitarbeiterinitiative noch in der Auswahlphase und hat deshalb Kontakt zu mehreren Hilfsorganisationen aufgenommen.

 

Weitere Informationen:

Internetseite Grünhelme
Internetseite Cap Anamur
Wagner & Co unterstützt nachhaltiges Engagement

Veröffentlichung und Nachdruck honorarfrei;
Quellenangabe: wagner-solar.com oder Wagner & Co, Cölbe
Ein Belegexemplar bitte an:
Wagner & Co Solartechnik GmbH
Sandra Christiansen
Zimmermannstraße 12
35091 Cölbe

Archive