Studierendenwohnheim Mainz mit SOLARdrive Solarsystem

SOLARroof Fassadenkollektoren am Studierendenwohnheim Mainz

SOLARdrive Solarsystem in der Anwendung

Standort: Mainz
Solarsystem: SOLARdrive Vorwärmsystem
Größe: 100m²
Besonderheit: Fassadenkollektor-Anlage
Inbetriebnahme: August 2010

 

 

 

 

Das Studierendenwohnheim in Mainz wurde im Rahmen einer Sanierungsmaßnahme auf einer Fassadenfläche von insgesamt 100 m² mit Solarkollektoren ausgestattet. Die nahtlos aneinander gereihten LBM10-Kollektoren von Wagner & Co geben dem Hochhaus-Riesen ein architektonisch ansprechendes Bild.

Neben dem architektonischen Aspekt stellen Fassadenkollektoranlagen für Sanierungsobjekte auch eine attraktive Lösungsmöglichkeit dar, weil die gesamte Führung der Anschlussleitung weitestgehend im Außenbereich erfolgt und so der Anschluss der Solarspeicher im Kellergeschoss einfach erfolgen kann. Das zur Vorwärmung ausgelegte Solarsystem SOLARdrive von Wagner & Co ergänzt ideal das bestehende Warmwasserbereitungssystem des Wohnheims. Das Solarsystem arbeitet im gesamten Jahr auslegungsbedingt auf niedrigem Kaltwassertemperaturniveau und erzielt so einen hohen Systemnutzungsgrad durch gute Auskühlung des Solarpufferspeichers.

Wagner & Co ist seit über 30 Jahren als Anbieter für Sonnenkollektoren und Solarsysteme auf dem Markt. Den Weg zu größeren solarthermischen Anlagen begleitet der Solarspezialist aktiv seit über 20 Jahren mit Produkten, die von klassischen Systemlösungen bis hin zu individuellen Einzellösungen für große thermische Anlagen ein breites Spektrum an Einsatzmöglichkeiten bieten. Über die qualitativ hochwertigen Produktkomponenten der einzelnen Systeme hinaus betreut die Projektabteilung die Abwicklung von Großprojekten von Anfang an: Für die Beratung zu einzelnen Großprojekten steht ein kundenoptimierter Service zur Verfügung, der durch Bedarfsermittlungsanalyse für die optimale Dimensionierung der Anlage sorgt, die Planung mit Know-how und Erfahrung durchführt und auch nach Inbetriebnahme der Anlage mit Rat und Tat zur Seite steht.

 

Weitere Informationen zum Projekt erhalten Sie gerne auf Anfrage an
presse@wagner-solar.com

Veröffentlichung und Nachdruck honorarfrei;
Quellenangabe: wagner-solar.com oder Wagner & Co, Cölbe
Ein Belegexemplar bitte an:
Wagner & Co Solartechnik GmbH
Sandra Christiansen
Zimmermannstraße 12
35091 Cölbe

Archive