06421 8007-0

404 - Beitrag nicht gefunden

Die Seite kann nicht angezeigt werden, weil:

  1. Sie ein veraltetes Lesezeichen aufgerufen haben.
  2. Sie über eine Suchmaschine einen veralteten Index dieser Webseite aufgerufen haben.
  3. Sie eine falsche Adresse aufgerufen haben.
  4. Sie keinen Zugriff auf diese Seite haben.
  5. Die angefragte Quelle wurde nicht gefunden!
  6. Während der Anfrage ist ein Fehler aufgetreten!

Bitte eine der folgenden Seiten ausprobieren:

Bei Problemen ist der Administrator dieser Website zuständig.

Beitrag nicht gefunden

Finanzminister Dr. Schäfer zu Gast bei Wagner & Co

Finanzminister Dr. Schäfer zu Gast bei Wagner & Co: (v.l.n.r.) Andreas Wagner, Geschäftsleitung Wagner & Co, Dr. Schäfer, hessischer Finanzminister, Thomas Payer Geschäftsleitung Wagner & Co

Cölbe, 05.08.2011.
Der hessische Finanzminister Dr. Thomas Schäfer besichtigte heute im Rahmen seiner Sommerreise das Passivhaus – Bürogebäude von Wagner & Co in Cölbe.

Im Rahmen des Hessischen Energiegipfels sitzt Dr. Schäfer der Arbeitsgruppe II „Identifizierung von Energieeffizienz- und Energieeinsparpotenzialen in Hessen“ vor. Auf seiner Sommerreise informiert er sich über verschiedene Objekte energieeffizienten Bauens und Sanierens in Hessen. „Wagner & Co bietet mit seinem deutschlandweit ersten Bürogebäude im Passivhausstandard ein anschauliches Beispiel für unser Vorhaben auch hessische Verwaltungsgebäude, wie z. B. Hochschulen, Polizeidirektionen oder Gerichte energetisch zu sanieren.“

Vor 13 Jahren wurde mit dem Firmengebäude von Wagner & Co erstmals in Europa ein Bürogebäude mit einer Geschossfläche von ca. 2.000 m² als Passivhaus errichtet und im September 1998 in Betrieb genommen. Das Konzept des Passivhauses, das von Dr. Wolfgang Feist und dem Passivhaus-Institut in Darmstadt entwickelt und bis dahin an zahlreichen Einfamilienhäusern realisiert worden war, wurde damit zum ersten Mal auf ein größeres Bürogebäude mit sehr unterschiedlichen Nutzungsanforderungen übertragen. Konsequente Wärmedämmung, Energiegewinn aus Abluft und Erdwärme sowie aktive Solarnutzung und Kraft-Wärme-Kopplung sind elementare Bausteine des Konzeptes. Das Fazit nach 13 Jahren: „Das energiesparende und zukunftsweisende Passivhaus-Konzept hat sich auch in unserem Bürogebäude sehr gut bewährt“, so Thomas Payer, Geschäftsführer Wagner & Co. „Daher wird natürlich auch das sich aktuell im Bau befindliche Bürogebäude, das wir zur weiteren Ausweitung unserer Geschäftstätigkeit brauchen, ein Passivhaus.“

Weitere Informationen:
Details zum Passivhaus
Details zur Energieautarken Kollektorfabrik

Veröffentlichung und Nachdruck honorarfrei;
Quellenangabe: wagner-solar.com oder Wagner & Co, Cölbe
Ein Belegexemplar bitte an:
Wagner & Co Solartechnik GmbH
Sandra Christiansen
Zimmermannstraße 12
35091 Cölbe

Archive
06421 8007-0

404 - Beitrag nicht gefunden

Die Seite kann nicht angezeigt werden, weil:

  1. Sie ein veraltetes Lesezeichen aufgerufen haben.
  2. Sie über eine Suchmaschine einen veralteten Index dieser Webseite aufgerufen haben.
  3. Sie eine falsche Adresse aufgerufen haben.
  4. Sie keinen Zugriff auf diese Seite haben.
  5. Die angefragte Quelle wurde nicht gefunden!
  6. Während der Anfrage ist ein Fehler aufgetreten!

Bitte eine der folgenden Seiten ausprobieren:

Bei Problemen ist der Administrator dieser Website zuständig.

Beitrag nicht gefunden